Flight on 8.8.2020 by Maximilian Loidl

Ozone ALPINA 3 S
8.8.2020
Grente / Antholz
07:47:45 Uhr (UTC)
17:05:54 Uhr (UTC)
09:18:09 h
3664 m (GPS)
22.4 km/h
208.25 km
295.73 (142%)

Wenig Nordwind, Teils Ost am Anfang

Erster 200er! Der erste Schenkel war Krieg gegen den Ostwind, hat allerdings gut geklappt mit voller Schirmbeladung, sodass ich dann mit Juli die Huben querung noch gemacht hat. Zurück dann recht effizient aber nichtmehr im Vollgas wegen nem Klapper. Bei der Sterzing Querung habe ich dann schon gemerkt das ich zu spät bin nachdem alle schon weg waren, bin trotzdem noch weiter ins Riednauer Tal geflogen zwecks 250er Wendepunkt erkunden. Der letzte Schenkel dann totalchaos, Vario auf 0% Akku weil die Sonne von hinten kam und das Solarpanel nichtmehr geladen hat, Helligkeit 0% und mit der Hand das Solarpanel gegen die Sonne gehalten. Nach 40 Minuten Baustelle war dann klar das ich Wasserballast abwerfen muss, hat dann auch +2m in der Thermik gebracht aber die Dolos waren leider nichtmehr zu erreichen.



Endanflug mit einer Hand am Solarpanel, die andere an den Bremsen, und den Blick aufs Vario das sehr lange auf 199 km stehen blieb, bis es bei 100m agl auf 200 umgeschalten hat.



Extrem nervenaufreibender Flug wo ich viel investieren musste, umso besser die Belohnung des 200ers.



Saisonende, überglücklich

(No comments on this flight yet)
Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert